Anime Heaven
Anime News

Starttermin für Edens Zero in Deutschland bekannt

Der offizielle Twitter-Account für den TV-Anime von Hiro Mashima’s „Edens Zero“-Manga betsätigte am Samstag, dass der Anime diesen Herbst auf Netflix außerhalb Japans verfügbar sein wird.

Anime startet April

Die TV-Anime-Adaption startet ab dem 10. April 2021 im japanischen Fernsehen. Entstehen wird dieser unter der Leitung der Regisseure Shinji Ishihira (Fairy Tail) und Yuji Suzuki bei J.C.Staff. Mitsutaka Hirota (Digimon Adventure tri.) schreibt hierbei das Drehbuch, während Yurika Sako als Charakterdesigner fungiert. Yoshihisa Hirano (Death Note) komponiert die Musik bei NTV Music.

Der Opening-Song „Eden through the rough“ welcher im neusten Trailer zu hören ist, stammt von Takanori Nishikawa, während CHiCO with HoneyWorks den Ending-Song „Bouken no VLOG“ beisteuert.

In den Hauptrollen werden Takuma Terashima als Shiki, Mikako Komatsu als Rebecca und Rie Kugimiya als Happy zu hören sein.

„Edens Zero“ ist das neuste Werk des „Fairy Tail“-Schöpfers Hiro Mashima. Der Manga welcher als Vorlage für den Anime dient, erscheint seit Juni 2018 bei Kodansha und umfasst derzeit 14 Bände. Eine deutschsprachige Veröffentlichung erfolgt beim Carlsen-Verlag. Der neunte Band erscheint am 23. März 2021.

Manga bei Amazon bestellen
Zur Serie bei Netflix
Manga bei Thalia bestellen

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Wenn Zufall zu etwas Unvermeidlichem wird, ist es Schicksal.

Im Reich der Träume, dem Vergnügungspark Granbell, lebt Shiki allein unter Robotern, doch dann treffen die ersten Gäste seit 100 Jahren ein: Rebecca und ihre blauen Katze Happy. Die drei verstehen sich auf Anhieb gut und werden „Freunde“ … Allerdings birgt dieses kleine Aufeinandertreffen große Veränderungen für ihr „Schicksal“!!

Related posts

Fairy Tail – Neues Visual enthüllt

Stefan Kallay

Runway de Waratte – Werbespot & Neue Details zum Cast bekannt

Stefan Kallay

Blu-ray-Version von Heimliche Blicke erhält Neuauflage

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.