Anime Heaven
Anime News

Startermin für Vivy -Fluorite Eye’s Song- bekannt + Trailer

Der offizielle Twitter-Account für Wit Studios Original-TV-Anime „Vivy -Fluorite Eye’s Song-“ veröffentlichte am Samstag ein vollständiges Werbevideos des Anime sowie dem vierten Konzept-Trailer.

Anime erscheint im April

Das Werbevideo enthüllte, dass der Anime am 3. April seine japanische Premiere haben und auf Tokyo MX, Tochigi TV, Gunma TV, BS11, MBS, Me-Tele, Hokkaido Broadcasting und RKB Mainichi Broadcasting ausgestrahlt wird. Die offizielle Webseite für den Anime enthüllte außerdem die Hauptdarsteller und weitere Mitarbeiter, den Songkünstler des Opening-Songs  sowie die Handlung des Anime und ein Visual.

Der neueste Konzept-Trailer trägt den Titel „[Watashi] ga Chōji wo Erabu Toki“ (Wenn [ich] aufhören möchte). Frühere Konzept- Trailer wurden an früheren Freitagen im Februar veröffentlicht.

Die Hauptbesetzung umfasst:

Atsumi Tanezaki als Vivy, die erste automatisierte KI vom Typ Mensch. Ihre Anweisung lautet „alle mit Liedern glücklich zu machen“. Sie ist eine Sängerin, die der Menschheit dient.
Jun Fukuyama als Matsumoto, eine KI, die aus 100 Jahren in die Zukunft reist, um Vivy zu sehen. Seine Anweisung lautet „den Krieg zwischen KI und Menschen zu verhindern“. Er arbeitet mit Vivy zusammen, um alle KI zu zerstören. Er ist ein Schwätzer und übermütig und hat daher eine ungewöhnliche Persönlichkeit für eine KI

Tappei Nagatsuki (Re:ZERO -Starting Life in Another World-, Warlords of Sigrdrifa) und Eiji Umehara (Re:ZERO -Starting Life in Another World-, Drehbuchautor für Chaos;Child) haben die Geschichte erstellt und sind für die Drehbücher verantwortlich. Vivy Score wird für die ursprüngliche Geschichte genannt. Shinpei Ezaki leitet den Anime im Wit Studio und Yūsuke Kubo ist der Regieassistent. loundraw (Tsukigakirei) ist für die Charakterdesign Entwürfe zuständig, welche von Yūichi Takahashipasst für die Animation angepasst wird. Letzterer ist neben Takuma Ebisu auch der Chef-Animationsdirektor. Satoru Kousaki (BEASTARS, Lucky Star) komponiert die Musik. Jin Aketagawa ist der Tonregisseur. Für das Mecha-Design ist takuma Ebisu zuständig, während Toshiaki Miki für die Nebencharakteren zuständig ist. Für die Farbgestaltung ist wiederum Kunio Tsukita zuständig.

Die offizielle Webseite enthüllte auch, dass das Franchise eine Novel mit dem Titel „Vivy Prototyp“, welcher am 30. April erscheint, bekommen wird.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Visual:

Handlung:

Die Geschichte spielt in „Nearland“, einem Themenpark, in dem „Träume, Hoffnung und Wissenschaft“ zusammen als KI-Themenpark existieren. Im Themenpark wird die erste automatisierte KI vom Typ Mensch geboren. Vivy ist eine KI, die jeden Tag für Parkbesucher auf der Bühne singt, da es ihre Anweisung ist, „alle durch Lieder glücklich zu machen“. Sie tritt von ganzem Herzen für die Teilnehmer im Park auf. Eines Tages erscheint eine KI namens Matsumoto vor ihr. Er sagt, er stamme aus der Zukunft, welche in 100 Jahrenexistieren wird, mit der Anweisung, „mit Vivy zusammenzuarbeiten, um die Geschichte zu korrigieren und den Krieg zwischen KI und Menschen zu stoppen, welcher in 100 Jahren ausbricht“. Die 100-jährige Reise der KI-Sängerin Vivy beginnt.

Related posts

Houkago Saikoro Club – Offizielle Webseite gestartet

Stefan Kallay

4 Kurzfilme für Made in Abyss: Dawn of the Deep Soul enthüllt

Stefan Kallay

Dropkick on My Devil! – Opening-Song zur zweiten Staffen enthüllt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.