Anime Heaven

SpongeBob bekommt Fanmade-Anime

Seit mehr als einem Jahr arbeitet der YouTuber „Narmak“ an einem Fanmade-Anime zur US-Zeichentrickserie „SpongeBob Schwammkopf“. Vor wenigen Tagen wurde nun die erste Episode veröffentlichte und wurde seitdem über 4,1 Millionen Mal angesehen.  
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erwähnte erste kommt hierbei mit einer Laufzeit von 14 Minuten und 24 Sekunden daher und ist somit nur 8 Minuten kürzer als die regulären TV-Folgen.

Passend zum japanisch angehauchten Zeichenstil der Serie sowie dem Opening, wurde die Folge komplett auf japanisch Synchronisiert. 
Deutsche Untertitel sind dank der großen Mehrsprachigen Community Narmaks bereits verfügbar.

Ob demnächst weitere Episoden des Fanmade-Anime erschienen werden, weiß nur die magische Miesmuschel. 

Die US-Zeichentrickserie „SpongeBob Schwammkopf“ erschient seit 1999 und wird von Nickelodeon produziert. Mittlerweile zählt die Serie über 240 Episoden. Hierzulande war der US-Cartoon in den frühen 2000ern erstmals auf SUPER RTL zu sehen, wechselte nach dem Start von Nickelodeon in Deutschland allerdings zu seinem Heimatsender.

Verwandte Beiträge

Neues Werbevideo zu Val x Love veröffentlicht

Stefan Kallay

Drittes Werbevideo zu Oshi ga Budoukan Ittekuretara Shinu enthüllt

Stefan Kallay

Toei Animation produziert „Jurassic!“-Kurz-Anime

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.