Anime Heaven

Saga of Tanya the Evil: KAZÉ lizenziert den Kinofilm

KAZÉ gab in seinem gestrigen Newsletter bekannt, dass sich der Publisher die Lizenz am Kinofilm zum Anime „Saga of Tanya the Evil“ sichern konnte. Zudem kündigte man passende Ehrengäste für die AnimagiC an.

Im Vorfeld sicherte sich der Publisher schon die Animeserie „Saga of Tanya the Evil“, ergänzt somit mit der Lizenzierung am zugehörigen Kinofilm sein Disc-Portfolio des Franchise. Der Kinofilm feierte seine Premiere erst im Februar diesen Jahres in Japan. Wann genau der hiesige Release stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

Ab dem 5. September 2019, startet dann der Disc-Release des TV-Anime im hiesigen Handel. Das erste Volume wird hierbei eine limitierte Fassung mit Sammelschuber bekommen. Als Extras sind ein 36-seitiges Booklet, ein Aufnäher sowie das Clean Opening und Ending genannt worden. Volume 2 erscheint anschließend am 04. Oktober 2019 und das dritte abschließende Volume, erscheint voraussichtlich am 07. November 2019.

Handlung:

Im Jahre 1926 ist die Republik nun endgültig von der kaiserlichen Armee besiegt worden. Nachdem Tanya und ihr Bataillon die verbliebenen Überreste der Armee vernichtet haben, kehren sie zurück ins Heimatland. Dort angekommen erfahren sie jedoch, dass sich in der Nähe der Grenze zur Russischen Föderation eine massive Armee mobilisiert, worauf die kaiserliche Armee sofort reagieren muss. Zur gleichen Zeit zieht eine multinationale Armee unter der Führung des Alliierten Königreichs in die Russische Föderation ein. In der Regel ist der Feind eines Feindes ein Freund, doch findet sich in der Armee des Alliierten Königreichs ein Mädchen namens Mary Sue, das geschworen hat, sich für den Tod ihres Vaters zu rächen.

Quelle: aniSearch.de

Source :

KAZÉ

Verwandte Beiträge

M·A·O tritt der Besetzung von Houkago Saikoro Club bei

Stefan Kallay

Anime-Adaption für Yubisaki Kara Honki no Netsujou angekündigt

Stefan Kallay

Joshikousei no Mudazukai kommt im Juli

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.