Anime Heaven

Polizei von Kyoto veröffentlicht Namen von KyoAni-Opfern

Die Zeitung Kyoto Shimbun berichtete am Freitag, dass die Präfekturpolizei Kyoto die Namen von 10 der 35 Opfer veröffentlicht hat, welche am 18. Juli im ersten Studio von Kyoto Animation bei einem Brand ums Leben gekommen sind. Die Polizei gab an, diese Namen jetzt veröffentlicht zu haben, da die Bestattungsdienste für die 10 Opfer beendet wurden und die Familien, die Freigabe der Namen zugestimmt haben.

Die Polizei fügte hinzu, dass die Namen der anderen 25 Opfer aufgrund von DNA-Tests und anderen besonderen Umständen oder auf Ersuchen der Familien der Opfer noch nicht veröffentlicht wurden. Die Polizei berücksichtigt die Gefühle der Hinterbliebenen.

Die Namen der Opfer sind in japanischer alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.


Jun’ichi Uda

Uda war 34 Jahre alt. Er arbeitet als Animator für alle Titel des „Love, Chunibyo & Other Delusions!“-Franchise, sowie bei K-ON!, mehreren Werke des „Free! – Iwatobi Swim Club“-Franchise, „A Silent Voice“, „Tamako Market“, „Das Verschwinden von Haruhi Suzumiya „, „Nichijou“, „HYOUKA“, „Liz und der Blaue Vogel“, und zuletzt an „Sound! Euphonium The Movie – Our Promise: A Brand New Day“.


Yūki Ōmura 

Ōmura war 23 Jahre alt. Im Jahr 2016 wurde Omura mit dem Honorable Mention Award auf der 101st Nikaten in der Kategorie Design, ausgezeichnet. Zu dieser Zeit war er Student im zweiten Studienjahr an der Tohoka University. Die Tohoka University hat am Freitag eine Erklärung veröffentlicht, in der bestätigt wird, dass ein Absolvent des Modellierungsprogramms der Schule im Feuer gestorben ist. Ōmura hat die Universität im März abgeschlossen.


Yuka Kasama 

Kasama war 22 Jahre alt. NHK berichtet, dass Kasama laut einer Frau in Kasamas Nachbarschaft als Kind gern zeichnete und von nach der High School Kunst an der Universität studieren wollte. Eine andere Frau in der Nachbarschaft erzählte NHK, sie habe von Kasamas Mutter gehört, dass Kasamas Traum darin bestand, in die Animationsbranche einzusteigen. Kasama war Absolvent der Osaka Seikei University.


Yoshiji Kigami

Kigami war 61 Jahre alt. Kigami arbeitete auch in der Animationsindustrie unter den Namen Fumio Tada und Ichirou Miyoshi. In seiner langen Karriere arbeitete er an Dutzenden von Anime als Animator, Key-Animator, Charakter-Designer, Storyboarder, Animations-Regisseur und Regisseur. Zu seinen Werken als Regisseur zählen „Munto“, „Munto 2: Jenseits der Mauern der Zeit“, „Shin Dosei Jidai: Hawaiianische Brise“, „Letzter Krieg der Himmelsloiden und Akutoloiden“ , „Sora o Miageru Shōjo“ und „Baja no Studio“. Ein Großteil seiner Arbeit für Kyoto Animation wird unter dem Namen Ichirou Miyoshi aufgeführt, einschließlich seiner Arbeit als Episodendirektor von „Violet Evergarden“, „Tamako-Markt“, „Sound! Euphonium“ (beide Staffeln), „K-ON !!“, „Miss Kobayashis Dragon Maid“, „Myriad Colors Phantom World“ , Nichijou – My ordinary Life“, „Beyond the Boundary“, „Clannad“, „Clannad After Story“, „Lucky Star“ , „Love, Chunibyo & Other Delusions!“ sowie „Free! – Iwatobi Swim Club“. Außerhalb von Kyoto Animation war er ein Hauptanimator bei „Grave of the Fireflies“ und „Akira“ zudem arbeitete er an vielen „Doraemon“ und „Crayon Shin-Chan“- Filmen mit.


Ami Kuriki

Kuriki war 30 Jahre alt. Sie war eine wichtige Animatorin, die an vielen der neuesten Arbeiten von Kyoto Animation mitgearbeitet hat, darunter „Violet Evergarden“, „Liz und der blaue Vogel“ ,“Free! Dive to the Future“ , „Free! -Take Your marks“, „High Speed! -Free! Starting Days-“ , „Sound! Euphonium 2“ , „A Silent Voice“, „Miss Kobayashis Dragon Maid“, „Love, Chunibyo and Other Delusions! Take On Me“, „Myriad Colors Phantom World“, „Tsurune: Kazemai Kōkō Kyūdō-bu“ und zuletzt „Sound! Euphonium The Movie – Our Promise: A Brand New Day.“


Yasuhiro Takemoto 

Takemoto war 47 Jahre alt. Takemoto inszenierte sowohl den „Lucky Star“-TV- Anime als auch die „Lucky Star“-OAV und war auch als Regisseur von „Miss Kobayashis Dragon Maid“, „Das Verschwinden von Haruhi Suzumiya“, „Die Melancholie von Haruhi-chan Suzumiya“, „HYOUKA“, „Full Metal Panic! The Second Raid TV, „Full Metal Panic! The Second Raid – OAV“, „Full Metal Panic? Fumoffu“ , „Amagi Brilliant Park“ , „“High Speed! -Free! Starting Days-“ und „Nyorōn Churuya-san. Takemoto“  tätig. Zudem war Takemoto als Episodendirektor bei Anime wie „The Melancholy von Haruhi Suzumiya“ , „Sound! Euphonium“, „Tamako-Market“ , „Violet Evergarden“ , „Tsurune: Kazemai Kōkō Kyūdō-bu“, „Nichijou – My Ordinary Life“ , Myriad Colors Phantom World“ , „Love, Chunibyo and Other Delusions!“, „K-ON!!“, „Clannad“, „Free! – Iwatobi Swim Club“, „Free! Dive to the Future“ und unter anderem „Haré + Guu“ zuständig. Er arbeitete auch als Storyboarder, Key-Animator und Drehbuchautor.


Sachie Tsuda

Tsuda war 41 Jahre alt. Sie arbeitete in den Bereichen Malen, Finishing, Clean-up Animation und Spezialeffekte. Sie arbeitete an einem Anime wie „Lucky Star TV“, „Lucky Star OAV“, „Clannad“ und „Clannad After Story“ sowie „Die Melancholie von Haruhi Suzumiya“, „K-ON!“ (beide Staffeln), „HYOUKA“ , „Nichijou – My Ordinary Life“, „Tamako-Market“, „A Silent Voice“ , „To Heart“, „Violet Evergarden“, „Tsurune: Kazemai Kōkō Kyūdō-bu“, „Free! – Iwatobi Swim Club“, „Free! Dive to the Future“ ,“Free! -Take Your Marks-„, „Free! Eternal Summer“ , „Das Verschwinden von Haruhi Suzumiya“, „Liz und der blauen Vogel“ und zuletzt „Sound! Euphonium The Movie – Our Promise: A Brand New Day“. Sie arbeitete auch an mehreren „Crayon Shin-chan“ und „Doraemon“-Filmen sowie an „Kiddy Grade“, „Inuyasha“, „Pokemon 3 – The Movie“ und „Full Metal Panic! The Second Raid“, unter vielen anderen Arbeiten.


Futoshi Nishiya

Nishiya war 37 Jahre alt. Er war der Charakterdesigner für das „Free!“-Franchise. Er fungierte auch als Charakter-Designer für „HYOUKA“, „Nichijou – My Ordinary Life“, „A Silent Voice“, „Liz und der blaue Vogel“ und „Die Melancholy of Haruhi-chan Suzumiya“. Er war auch unter anderem Animationsdirektor bei vielen Arbeiten von Kyoto Animation , einschließlich „Clannad“, „K-ON!“ (beide Staffeln), „Sound! Euphonium“ (beide Staffeln), „Die Melancholie von Haruhi Suzumiya“, „Lucky Star“, „Love, Chunibyo & Other Delusions!“ und „Beyond the Boundary -I’LL BE HERE- Future“. Zudem arbeitete er auch als Key-Animator.


Keisuke Yokota

Yokota war 34 Jahre alt. Er arbeitete als Produktionsleiter bei Kyoto Animation, unter anderem für „Clannad“, „Clannad After Story“, „K-ON!“, „HYOUKA“ , „Love, Chunibyo & Other Delusions!“, „Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb-„, „Love, Chunibyo & Other Delusions! Take On Me“ , „Sound! Euphonium“, „A Silent Voice“, „Tamako-Market“, „Violet Evergarden“, „Tsurune: Kazemai Kōkō Kyūdō-bu“, „Free! – Iwatobi Swim Club“, „Free! Dive to the Future“ ,“Free! Eternal Summer“ , „High Speed! -Free! Starting Days“, „Gekijō-Ban Hibike! Euphonium: Todoketai Melody“,“Beyond the Boundary“, „Beyond the Boundary -I’LL BE HERE- Future“, und weitere Titel.


Mikiko Watanabe

Watanabe war 35 Jahre alt. Sie arbeitete als Hintergrundkünstlerin und Art Director. Sie war Art Director in Anime wie „Violet Evergarden“, „Beyond the Boundary“, „Miss Kobayashis Dragon Maid“, „Myriad Colors Phantom World“ und „Amagi Brilliant Park“. Sie lieferte auch Hintergrundgrafiken für Anime wie „Nichijou – My Ordinary Life“, „K-ON!“ (beide Staffeln“, „Free! – Iwatobi Swim Club“ , „Free! Dive to the Future“ , „Free! -Take Your Marks-“ , „High Speed! -Free! Starting Days-, „Liz und der blaue Vogel“ , „Love, Chunibyo & Other Delusions!“ , „“Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb-“ ,“Love, Chunibyo & Other Delusions! Take On Me“ , „Love, Chunibyo, & Other Delusions: Rikka Takanashi Version“, und „Chūnibyō demo Koi ga Shitai! Lite“ so wie viele weitere.

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Anime-Film Weathering With You bekommt Manga

Stefan Kallay

Han-Gyaku-Sei Million Arthur – Zweite Staffel startet im April

Stefan Kallay

Saint Seiya Saintia Sho im Simulcast

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.