Anime Heaven
Anime News

Pokémon Reisen – Gary und Lilia kehren zurück

Durch einen Beitrag des offiziellen Twitter-Accounts der Anime-Serie „Pokémon Reisen“  wurde vor Kurzem ein neuer Trailer zum „Project Mew“-Arc veröffentlicht. Innerhalb dieses Videos, welches ihr weiter unten finden könnt, wird auch die Rückkehr von zwei alten Bekannten angekündigt.

Gary und Lilia kommen zurück

Bei genannten „alten Bekannten“ handelt es sich um Gary, jenem Rivalen von Ash welcher noch aus dem aller ersten „Pokémon“-Anime stammt, welcher 1997 in Japan über die Fernsehgeräte flimmerte, sowie um Lilia, eine seiner Partnerinnen aus der Serie „Pokémon: Schwarz & Weiss“.
Darüber hinaus wurden mit Tsurugi (gesprochen von Hiroshi Kamiya) und Asahi (gesprochen von Ryoko Shiraishi) zwei neue Charaktere vorgestellt, die dem „Project Mew“-Team angehören.

Die Regie des neues Poémon-Anime leitet Maki Kodaira beim Studio OLM. Als Creative Supervisor wird Kunihiko Yuyama genannt und das Serien-Konzept-Design stammt von Shouji Yonemura. Das Charakterdesign wiederum stammt von  Shuhei Yasuda. Masafumi Mima leitet die Tonregie und Yuuki Hayashi komponiert die Musik für den Anime.

Pokémon auf Disc bestellen

Trailer:

Handlung:

Ash reist zusammen mit seinem neuen Freund Goh, einem Jungen, der seine unglaubliche Neugier über Pokémon teilt. Ash möchte immer noch unbedingt Pokémon-Meister werden und Goh hat sich zum Ziel gesetzt, jeweils ein Exemplar jedes Pokémon zu fangen (einschließlich des Mysteriösen Pokémon Mew). Unsere Helden begeben sich auf ein aufregendes Abenteuer in die weite Welt der Pokémon.

Related posts

Ikki Tousen, Elfen Lied’s Studio Arms melden Insolvenz an

Stefan Kallay

Ikki Tousen: Western Wolves – Neuer Werbespot enthüllt

Stefan Kallay

Sword Art Online: Alicization Lycoris wird verschoben

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.