Anime Heaven

PlayStation 4 verkaufte sich 113,8 Mio. Mal

Sony gab in seiner Präsentation der Finanzergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020 bekannt, dass es in dem am 30. September endenden Quartal1,5 Millionen PlayStation 4-Einheiten ausgeliefert hat, was die weltweite Gesamtzahl der Konsole auf 113,8 Millionen Einheiten erhöht.

Die 1,5 Millionen ausgelieferten Einheiten sind weniger als die 2,8 Millionen ausgelieferte Einheiten im gleichen Zeitraum des vorangegangenen Geschäftsjahres. Sony hat im Geschäftsjahr 2019 insgesamt 13,6 Millionen Einheiten ausgeliefert und damit seine Prognose von insgesamt 13,5 Millionen Einheiten übertroffen. Die Konsole verkaufte sich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 1,9 Millionen Mal.

Sony gab außerdem bekannt, dass sein PlayStation Plus-Dienst ungefähr 45,9 Millionen Abonnenten hat, gegenüber 45 Millionen im ersten Quartal.

Die PlayStation 4-Konsole wurde im November 2013 in den USA, Europa und Kanada sowie im Februar 2014 in Japan eingeführt.

Das Nachfolger-Modell, die PlayStation 5 wird am 12. November in den Vereinigten Staaten, Japan, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea veröffentlicht. Im Rest der Welt startet der Verkauf am 19. November. Die PlayStation 5 wird für € 499.99 im Einzelhandel erhältlich sein und die PS5 Digital Edition (ohne optisches Laufwerk) wird für € 399,99 zum Kauf angeboten werden.

 

Verwandte Beiträge

Ni no Kuni – 1. Teaser mit Animation & Charakterstimmen enthüllt

Stefan Kallay

Neuer Trailer zu One Piece World Seeker veröffentlicht

Stefan Kallay

Fate/Grand Order führt mit Anime-Werbespot ein limitiertes Badeanzug-Event ein

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.