Anime Heaven

Neues Werbevideo zu Shironeko Project: Zero Chronicle

Für den TV-Anime „Shironeko Project: Zero Chronicle“ wurde ein neues Visual und ein neues Werbevideo veröffentlicht.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Shironeko Project: Zero Chronicle“ soll voraussichtlich im April 2020 seine Premiere in Japan haben.

Masato Jinbo schreibt und leitet den Anime bei Studio Projekt No.9. Yousuke Okuda  entwirft die Charaktere. Taku Iwasaki komponiert wiederum die Musik. Hiroki Asai  fungiert als ausführender Produzent des Animes und Ryōji Tsunoda, der Regisseur des Spiels, fungiert als Supervisor des Animes.

Wie der Titel des Animes andeutet, wird der Anime das Prologereignis „Zero Chronicle: Hajimari no Tsumi“ (Die erste Sünde) adaptieren, das an das dritte Jubiläum des Spiels erinnert.

Das Colopl – Smartphone-Spiel „Shironeko Project“ wurde 2014 in Japan und 2015 in englischer Sprache mit dem Titel Rune Story veröffentlicht. Die englische Version des Spiels wurde seit 2016 nicht mehr aktualisiert. Das 3D-Action-RPG bietet Echtzeit-Kämpfe, in denen sich Spieler in Vierergruppen zusammenschließen können, um sich Feinden zu stellen. Das Bauen einer Stadt ist auch ein wichtiger Aspekt, der Einfluss darauf haben kann, wie die Charaktere der Spieler wachsen.

Colopl kündigte letzten Juli ein mit dem vorläufigen Titel „Shironeko New Project“ betiteltes Action-Rollenspiel an, das für 2020 auf der Nintendo Switch geplant ist.

Nintendo reichte im Januar 2018 eine Klage gegen Colopl ein. Colopl habe gegen mindestens fünf Nintendo- Patente im Shironeko-Projekt verstoßen. Nintendo strebt Schadensersatz in Höhe von 4,4 Milliarden Yen (ca. 40 Millionen US-Dollar) und eine Aussetzung des Shironeko-Projekts an. Nintendo hat im Juli letzten Jahres klargestellt, dass die Klage eine vom Geschäft mit Spielesoftware getrennte Angelegenheit ist und „Shironeko New Project“ nicht betrifft . Die Gerichtsverhandlungen für die Klage dauern noch an.

Verwandte Beiträge

Kaguya-sama: Love is War – Manga erhält Anime Adaption

Stefan Kallay

Neues Charakter Visual zu Kanojo, Okarishimasu

Stefan Kallay

Toaru Kagaku no Accelerator wird 12 Episoden TV-Anime

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.