Anime Heaven
Anime News

Neues Key Visual zu Hachi-nan tte, Sore wa Nai deshou!

Ein neues Key Visual für den „Hachi-nan tte, Sore wa Nai deshou!“ TV-Anime wurde enthüllt. Der TV-Anime wird am 2. April seine Premiere feiern.

Akio Miura wird für „Hachi-nan tte, Sore wa Nai deshou!“ die Regie bei Shin-Ei Animation und SynergySP übernehmen, während die Serienkomposition von Takeshi Miyamoto und der Charakter-Entwurf von Takeshi Miyamoto stammt.

RolleSprecher
Wendelin Junya Enoki
Elise Asuka Nishi
Louise Yuuna Mimura
Lina Mikako Komatsu
Wilma M•A•O
Erwin Hiro Shimono
Wendelin Shizuka Ishigami
Alfred Daisuke Namikawa
Roderich Tomohito Takatsuka
Burkhart Yusaku Yara
Armstrong Masashi Yamane
Kurt Tomokazu Sugita
Amalie Yukana

Handlung:

Ichinomiya Shingo, ein 25-jähriger Mann, der in einer Firma arbeitet und an den geschäftigen Arbeitstag von morgen denkt, geht schlafen. Als er jedoch aufwachte, befand er sich in einem ihm unbekannten Raum und stellte fest, dass er sich in einem 6 Jahre alten Körper befindet. Aus den Erinnerungen des Jungen erfährt er bald, dass der Junge als jüngstes Kind einer armen Adelsfamilie geboren wurde, die in einem Hinterland lebt. Da er keine administrativen Fähigkeiten besitzt, kann er nichts tun, um das riesige Land seiner Familie zu verwalten. Glücklicherweise ist er mit einem sehr seltenen Talent gesegnet, dem Talent der Magie. Obwohl sein Talent seiner Familie Wohlstand bringen konnte, brachte es in seiner Situation leider nur eine Katastrophe. Dies ist die Geschichte des Jungen Wendelin Von Benno Baumeister, der seinen eigenen Weg in einer rauen Welt bestreitet.

Related posts

Zweites Werbebvideo zu Ore wo Suki nano wa Omae dake ka yo veröffentlicht

Stefan Kallay

To the Abandoned Sacred Beasts – Weitere Besetzung enthüllt

Stefan Kallay

In/Spectre – Neues Promo-Video und Visual veröffentlicht

Daniel Zacherl

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.