Anime Heaven
Anime News

Neuer Trailer zu I’ve Been Killing Slimes for 300 Years

Die Live-Streaming-Veranstaltung „GA Fes 2021“ zeigte das zweite Werbevideo und zwei neue Visuals für den TV-Anime von Autor Kisetsu Morita und Illustrator Benio’s „I’ve Been Killing Slimes for 300 Years“ ( Slime Taoshite 300 -nen, Shiranai Uchi ni Level Max ni Nattemashita) Light Novel-Reihe am Sonntag. Das Video enthüllte weitere Informationen über die Premiere des Animes und die Veranstaltung kündigte auch die Titelliedkünstler des Animes an. Das Video sowie die Visuals findet ihr weiter unten.

Anime startet im April 2021

Wie aus dem Video hervor geht, wird Aoi Yūki, den Opening-Song „Gudafuwa Everyday“ und Fratortes Synchronsprecherin Azumi Waki spielt den Ending-Song beisteuern.

Die Darsteller der laufenden Drama-CD-Adaption werden ihre Rollen für den Anime wiederholen. So wird Aoi Yūki als Azusa, Kaede Hondo als Laika, der rote Drache, der Azusas Lehrling wird, Sayaka Senbongi als Falfa, die ältere der Schleimgeistschwestern, Minami Tanaka als Shalsha, die jüngere der Schleimgeistschwestern, Sayaka Harada als Halkara, der Elfenmediziner, Manami Numakura als Beelzebub , ein hochrangiger Dämon, Azumi Waki als Fratorte, das Blue Dragon Girl, und Riho Sugiyama als Rosenkranz, ein Geistermädchen zu hören sein.

Nobukage Kimura (Episodendirektor für Tsuritama, Gatchaman Crowds Insight) leitet den Anime bei REVOROOT. Tatsuya Takahashi (The IDOLM@STER Cinderella Girls) ist für die Komposition der Serien verantwortlich, während Keisuke Goto ( Fate/Grand Order: First Order, Babylon) die Charaktere entwirft. Keiji Inai (Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?, The Royal Tutor) komponiert die Musik.

Als Neben-Charakterdesigner ist Emi Honda zuständig. Die Stelle des Art Director wurde Ken Naito anvertraut, während Satoshi Takezawa das Farbdesign übernimmt. Die Tonproduktion übernimmt Studio Mausu und die Musikproduktion Nippon Columbia.

Der Anime wird am 10. April um 21:00 Uhr japanischer Zeit auf dem AT-X- Kanal Premiere haben und dann um 22:00 Uhr auf den Kanälen Tokyo MX und BS11 laufen.

Die originale Light Novel stammt aus der Feder von Kisetsu Morita und erscheint seit Januar 2017 mit Illustrationen von Benio beim Verlag SoftBank Creative. Eine Manga-Adaption von Yuusuke Shiba erscheint seit Juni 2017 in Japan.

Hierzulande sind sowohl die Light Novel als auch der Manga unter dem Titel „Ich habe 300 Jahre lang Schleim getötet und aus Versehen das höchste Level erreicht“ bei Altraverse erhältlich.

Bei Amazon bestellen:
Novel
Manga

Trailer:

Visuals:

Handlung:

Nachdem Azusa ein „schmerzhaftes“ Leben als Büroangestellte geführt hatte, starb sie an Überarbeitung. Als sie sich als unsterbliche, nicht alternde Hexe in einer neuen Welt wiedergeboren wurde, gelobte sie, ihre Tage stressfrei und so angenehm wie möglich zu verbringen. Sie verdient ihren Lebensunterhalt damit, die einfachsten Ziele zu jagen – die Schleime! Aber nach Jahrhunderten dieser einfachen Arbeit hat sie wahnsinnige Kräfte … wie wird sie jetzt ihr zurückhaltendes Leben aufrechterhalten?!

Related posts

Promo-Video zu Meiji Tokyo Renka veröffentlicht

Stefan Kallay

Strike Witches – Crunchyroll sichert sich neue Staffel

Stefan Kallay

Sword Art Online: Alicization -War of Underworld- Teaser und Visual enthüllt

Stefan Kallay

1 Kommentar

Italo Beat Boy 2. Februar 2021 at 13:18

Ich hab nur die Mädchen gesehen und wusste sofort, dass dieser Anime genau richtig für mich ist. Wird angeschaut!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.