Anime Heaven
Interessantes & Kontroverses

Nagi Yanagi heiratet

Nagi Yanagi

Die beliebte Anime-Sängerin Nagi Yanagi gab ihre Heirat auf ihrer offiziellen Website bekannt. Yanagis Ehemann ist keine Berühmtheit und ihre Musikkarriere wird wie geplant fortgesetzt.

Yanagi gab ihr Debüt als „Nagi“ mit Ryos Supercell-Musikgruppe. Sie sang unter anderem das Naruto Shippūden-Thema „Utakata Hanabi“ und den „Bakemonogatari“-Ending-Song „Kimi no Shiranai Monogatari“. Nach ihrem Solodebüt war sie in Liedern von „Waiting in the Summer“, „My Teen Romantic Comedy SNAFU“, „A Lull in the Sea“, „Berserk“, „Danganronpa 3: The End of Hope’s Peak High School: Despair Arc“, sowie „IRODUKU: The World in Colors“ zu hören. Sie hat auch den Charakter Aion im Norn9- TV-.Anime ihre Stimmer geliehen.

 

Source :

Related posts

Ghibli-Museum – Offizielle Einblicke gewährt

Stefan Kallay

Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online Bundle im Wochenend-Sale bei AKIBA PASS

Stefan Kallay

Fate/Grand Order Smartphone-Spiel mehr als 4 Milliarden US-Dollar erzielt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.