Anime Heaven

My Hero Academia bekommt neue Original Anime Episode

In der diesjährigen 35. Ausgabe von Shueishas Weekly Shonen Jump Magazin wurde bekannt gegeben, dass das „My Hero Academia“-Franchise eine neue original Anime-Folge erhalten wird, welche in Japan am 16. August erscheinen wird. Der Anime wird ausschließlich auf Hulu in Japan als Stream zusehen sein. Am 30. August wird d Anime Store, U-NEXT, dTV, Anime Hōdai, Hikari TV, J: COM on Demand, TELASA und milplus die Folge als Stream zur Verfügung stellen.

Die beiden Original-Anime, die 2017 auch mit dem 13. und 14. Band des Mangas in Japan gebündelt wurden, werden gleichzeitig auch in Japan zum Streamen verfügbar sein.

Die neue Originalfolge trägt den Titel „Boku no Hero Academia: Ikinokore! Kesshi no Survival Kunren“ (My Hero Academia: Survive! Do-or-Die Survival Training). Die Episode findet direkt vor der vorläufigen Pro-Hero-Lizenzprüfung statt. Die Klasse 1-A ist in zwei Teams unterteilt, um Katastrophenhilfeszenarien zu üben. Bei der Übung ist in einem unterirdischen Einkaufszentrum ein Feuer ausgebrochen und die Teams müssen in der Gegend platzierte Dummies retten, die als im Einkaufszentrum zurückgelassene Personen dienen. Als Deku und sein 10-köpfiges Team nach Opfern suchen, die gerettet werden müssen, bricht ein Gebiet zusammen und sperrt sie unter der Erde ein. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass andere Bereiche einstürzen, der Strom ausgeht und die Luft ausgehen wird. Deku und sein Team müssen mit ihren Macken zusammenarbeiten, um zu fliehen und zu überleben.

Die erste 13 Episoden umfassende Staffel, des Anime, hatten seine Premiere im April 2016. Die 25-teilige zweiten Staffel startete im April 2017 und die dritte Staffel hatte ihre Premiere im April 2018 und lief für 25 Episoden. Die vierte Staffel wurde im Oktober 2019 in Japan uraufgeführt und für 25 Folgen ausgestrahlt. Wie bekannt wurde, wird der Anime eine fünfte Staffel erhalten.

Original -Manga Schöpfer Kōhei Horikoshi startete die Manga-Serie in Shueishas Weekly Shonen Jump Magazin im Juli 2014. Viz Media veröffentlicht den Manga digital in Englisch und in gedruckter Form in Nordamerika. Shueishas MANGA Plus – App veröffentlicht ebenfalls den Manga digital in Englisch.

Verwandte Beiträge

Erstes Werbevideo zum TV-Anime Kakushigoto veröffentlicht

Stefan Kallay

Altered Carbon: Resleeved

Stefan Kallay

Fruits Basket – M・A・O tritt dem Cast bei

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.