Anime Heaven

Kyoto Animation setzt jährliche Kyoto Animation Awards aus

Kyoto Animation gab bekannt, dass die 11.Verleihung der Kyoto Animation Awards vorübergehend ausgesetzt wird. Die Mitarbeiter beschlossen, die Preisverleihung nach Diskussionen im Zusammenhang mit dem Brandanschlag im ersten Studio von Kyoto Animation am 18. Juli auszusetzen.

Das Studio nimmt vorerst keine Einreichungen oder Anfragen zu den Awards mehr entgegen. In der Ankündigung wurde darauf hingewiesen, dass Personen, die bereits Anfragen eingereicht haben, möglicherweise einige Zeit auf Antworten warten müssen. Das Studio wird in Zukunft Updates zu den Awards auf seiner Website veröffentlichen.

Am 19. April hatte das Studio die 11. Kyoto Animation Award angekündigt, damals war von einem Anschlag mit 35-Todesopfern, allerdings noch nichts zu ahnen.

Das Anime Studio gab am 23. Januar die Ergebnisse der 10. Kyoto Animation Awards bekannt. Auch hier wurde kein Hauptpreis vergeben. Das Studio begann Mitte 2018 mit dem Sammeln von Beiträgen und vergab in diesem Jahr nur Auszeichnungen für Romane. Hana Kagamis Jikan erhielt eine lobende Erwähnung. Yūma Tachibanas Tenyakuryō no Majo und Haruo Ogawas Sakura no Furu Machi erhielten den neuen KA Esuma Bunko Special Award.

Kyoto Animation hat 2018 nicht den neunten Kyoto Animation Awards verliehen, nachdem im Juli 2017 angekündigt wurde, dass die Awards eine einjährige Pause einlegen werden. Die Mitarbeiter erklärten, dass sie sich die Zeit nehmen, um die Auszeichnungen zu verbessern, und die 10. jährliche Auszeichnung wäre ein „Neuanfang“.

 

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Okamoto Kitchen Food Truck startet Kickstarter-Kampagne

Stefan Kallay

Nach Vergewaltungsszene – SAO-Schöpfer entschuldigt sich

Stefan Kallay

Dies sind die meistgeladenste Anime-Titellieder im Sommer 2019

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.