Anime Heaven

Journal of the Mysterious Creatures – Premierendatum bekannt

Der Programmierblock „Anime Guild“ von BS-Fuji hat angekündigt, die durch MAGES und Bilibili produzierte TV-Anime-Serie „Journal of the Mysterious Creatures“ (Ijo Seibutsu Kenbunroku) ab dem 7. Juli um 24:30 Uhr (effektiv 8. Juli um 0:30 Uhr) auszustrahlen.

Die japanische Version war ursprünglich für 2019 geplant. Der Anime hatte seine Premiere in China im Juni 2019 und wurde auf Bilibili gestreamt.

Yukio Nishimoto führte die Regie des Anime. (Hinweis: Der Chefdirektor des Animes ist 深蓝 人, allerding konnte die Romaji-Fassung nicht verifiziert werden.) Children’s Playground Creative Inc. war für die Charakterdesigns verantwortlich und Children’s Playground Media Inc. produzierte die Show. MMT Technology Co., Ltd war für die Animationsproduktion verantwortlich, während REAL-T redigierte und Bilibili den Anime produzierte . + α / Alpha-Kyun spielte daen Opening-Song und die Idol-Einheit Purely Monster den Ending-Song.

Der Science-Fiction-Fantasy-Anime basiert auf einem chinesischen Web-Roman von 遠 瞳. Im Mittelpunkt des Werkes steht Yoshihito, ein 23-jähriger Mann, der weder einen Job noch eine Freundin hat. Um über die Runden zu kommen, vermietet er eines der Zimmer in seinem Haus. Während er Lily, seine erste Mieterin, durch das Haus führt, wird sie plötzlich von einem Vampir namens Vivian angegriffen. Yoshihito bemerkt, dass Lily ein Werwolf ist. Als Yoshihito, Vivian und Lily im selben Haus leben, wird Yoshihito von einer Organisation gesucht, die die Ordnung der Paralleluniversen aufrechterhält und seltsame Kreaturen werden nacheinander Mieter in seinem Haus.

Verwandte Beiträge

Sword Art Online – Alicization: Neue Infos zum kommenden Opening und Ending

Stefan Kallay

Higurashi no Naku Koro ni bekommt neues Anime Projekt

Stefan Kallay

Yu-Gi-Oh! ARC-V bekommt weitere Sendeplätze auf SIXX

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.