Anime Heaven

Izetta: The Last Witch – KAZÉ bringt die Hexe nach Deutschland

Der hiesige Publisher KAZÉ hat in seinem Sondernewsletter weitere Titel des Crunchyroll-Deals enthüllt.

Demnach soll der 2016 erschienene und bei Crunchyroll im Simulcast gelaufene Titel „Izetta: The Last Witch“ bei KAZÉ Deutschland erscheinen. Weitere Details zum Release sind noch nicht bekannt.

„“Izetta: The Last Witch“ entsand unter der Regie von Masaya Fujimori mit der Serienkomposition von Hiroyuki Yoshino. Das Charakterdesign stammt von Yuu Yamashita welcher die Original Charakterentwürfe von BUNBUN für die Animation anpasste. Als Hauptregisseur für Animationen wurde Yuu Yamashita genannt. Die Musik stammt von Michiru.

Handlung:

In einer alternativen Welt steht Europa am Abgrund, als das Reich Germania anfängt die Nachbarländer zu überfallen. Obwohl das Alpenreich Elystadt klein ist und keine Gefahr für das mächtige Germania darstellt, werden auch sie überfallen. Schon bald schaffen es die germanischen Soldaten die Prinzessin von Elystadt, Finé, in ihre Gewalt zu bringen, als sie gerade auf dem Weg zu einem wichtigen Meeting mit Britanna war. Gleichzeitig führen die Germanen einen wichtigen Gefangenentransport durch: Izetta, eine rothaarige junge Frau. Durch einen Fehler ihrer Aufpasser schafft sie es, sich zu befreien und flieht zusammen mit Finé, die sie aus ihrer Kindheit wiedererkennt. Izetta besitzt magische Fähigkeiten, da sie aus einer langen Reihe von Hexen stammt. Sie stellt sich in den Dienst von Finé und Elystadt. Doch können die beiden das Blatt gegen das übermächtige Germania wenden …?

Quelle :

KAZÉ

Verwandte Beiträge

Sword Art Online: Alicization – Neues Promo-Video veröffentlicht

Stefan Kallay

Erscheinungstermin der zweiten Staffel von Fruits Basket bekannt

Stefan Kallay

Schwarzesmarken – Die NVA kommt nach Deutschland

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.