Anime Heaven
Anime News

Isekai Maou S2 – Ending erscheint als Vollversion

Nachdem bereits Anfang des letzten Monats darüber berichtet wurde, dass der Opening-Song der zweiten Staffel von How Not to Summon a Demon Lord (Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu) als Vollversion veröffentlicht wurde, folgte kürzlich nun auch der Ending-Song des Anime.

Opening und Ending als Musikvideo

Innerhalb des Ending-Song welcher den Titel „YOU YOU YOU“ trägt ist wie bereits beim Opening die Synchronsprecherin Yuu Serizawa, welche den Charakter Shera L. Greenwood in der Serie spricht, sowie die Rapper MOTSU und DJ KOO zu hören. MOTSU war auch hier für die Komposition des Tracks verantwortlich. Das Musikvideo welche eine Länge von 3:55 Minuten bereithält, könnt ihr euch weiter unten in diesem Artikel ansehen.

Der Opening-Song „EVERYBODY EVERYBODY“ erscheint zusammen mit „YOU YOU YOU“ am 19. Mai 2021 als Doppel-Single in Japan. Als Bonus wurde die instrumentale Fassungen, Versionen ohne Yuu Serizawa und Fassungen ohne DJ KOO und MOTSU beigelegt.

Novel/Manga bestellen
Zur Serie bei Crunchyroll
Zur Serie bei Anime on Demand

Die zweite Staffel des beliebten Ecchi-Isekei-Anime startete am 8. April in Japan und wird aus insgesamt zehn Episoden bestehen. Crunchyroll wird den Anime hierzulande mit deutschen Untertiteln auf Abruf anbieten.

Neue Folgen werden jeden Donnerstag um 20:45 Uhr im Simulcast gezeigt.

Für die zweite Staffel löst Satoshi Kuwabara Yuuta Murano als Regisser ab und wechselt zugleich zu Tezuka Productions welche in Zusammenarbeit mit Okuru to Noboru für die Animation nun zuständig sein werden. Das Charakterdesign übernimmt hierbei Shizue Kaneko während die Serienkomposition von Kazuyuki Fudeyasu übernommen wird.

Ending (Vollversion):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Opening (Vollversion):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Im Bezug auf das MMORPG Cross Reverie konnte Sakamoto Takuma eine überwältigende Stärke sein Eigen nennen, die ihm sogar den Spitznamen „Dämonenkönig“ bei anderen Spielern einbrachte. Eines Tages wird er mit dem Aussehen seines Avatars in eine andere Welt reinkarniert. Dort behaupten gleich zwei Frauen, seine wahre Beschwörerin zu sein und sie beide nutzen Versklavungsmagie für beschworene Bestien in der Hoffnung, ihn damit gefügig zu machen.

Dies jedoch führt zu einer Aktivierung von Takumas Magiereflexion, wodurch nicht er zu ihrem Sklaven wird, sondern beide Frauen in seine Sklavinnen verwandelt werden. Vollkommen überrascht und panisch aufgrund seiner defizitären sprachlichen Fähigkeiten, die nicht im Geringsten seine mächtigen magischen Fähigkeiten reflektieren, sind die ersten Worte die er von sich gibt dieselben, die er bereits im Spiel nutzte und die ihm dort den Titel des Dämonenkönigs einbrachten.

Dies ist die Geschichte des angeblichen Dämonenkönigs, der schon bald die Welt verändern soll, und seiner Abenteuer, die er mit absoluter Macht angeht.

Related posts

Neues Key Visual und Werbevideo zur dritten Staffel von My Teen Romantic Comedy SNAFU

Stefan Kallay

Pastel Memories – TV-Anime mit 12 Episoden gelistet

Stefan Kallay

Kyoto Animations 2. Baja no Studio Anime startet Ende Juli

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.