Anime Heaven

Erstes Key Visual zu High School Fleet-Anime-Film

Die Verantwortlichen des „High School Fleet“-Anime-Films veröffentlichten ein erstes Key Visual des Anime.

Der High School Fleet“-Anime-Film entsteht unter A-1 Pictures und soll seine japanische Premiere in den örtlichen Kinos im Frühjahr 2020 bekommen.

Diese Sprecher spielen ihre Rollen aus dem früheren Fernseh-Anime und Original-Video-Anime wieder:

  • Shiina Natsukawa als Akeno „Mike“ Misaki
  • Lynn als Mashiro „Shiro“ Munetani
  • Nozomi Furuki als Shima „Tama“ Tateishi
  • Atsumi Tanezaki als Mei Irizaki
  • Yūko Kurose als Kōko „Coco-Chan“ Nosa
  • Yurika Kubo als Rin „Rin-Chan“ Shiretoko
  • Miharu Sawada als Hikari Ogasawara
  • Hitomi Kikuchi als Michiru „Micchan“ Takeda
  • Minami Tanaka als Junko „Jun-Chan“ Heki
  • Yuka Maruyama als Ritsuko „Ricchan“ Matsunaga
  • Rui Tanabe als Kayoko „Kayo-chan“ Himeji
  • Sakura Nakamura als Kaede „Marikōji-san“ Marikōji
  • Chisato Satsuki als Satoko „Sato-Chan“ Katsuta
  • Yō Taichi als Hideko „Shū-chan“ Yamashita
  • Emi Miyajima als Mayumi „Mayu-chan“ Uchida
  • Nanami Yamashita als Tsugumi „Tsugu-Chan“ Yagi
  • Akane Fujita als Megumi „Megu-chan“ Uda
  • Yu Kobayashi als Machiko „Macchi“ Noma
  • Natsumi Takamori als Maron „Maron-Chan“ Yanagiwara
  • Natsuki Aikawa als Hiromi „Kuro-chan“ Kuroki
  • Ayaka Shimizu als Reo „Reo-Chan“ Wakasa
  • Sanae Fuku als Sakura „Sakura-Chan“ Ise
  • Ari Ozawa als Runa „Runa-Chan“ Suruga
  • Sayaka Kaneko als Sora „Sora-Chan“ Hirota
  • Hiyori Nitta als Hime „Hime-Chan“ Wazumi
  • Ayuru Ōhashi als Momo „Momo-chan“ Aoki
  • Momo Asakura als Mikan „Mikan-chan“ Irako
  • Kanae Itō als Akane „Acchan“ Kinesaki, Homare „Hocchan“ Kinesaki
  • Airi Ootsu als Mimi „Mimi-chan“ Tōmatsu
  • Kana Asumi als Minami „Minami-san“ Kaburagi
  • Sora Amamiya als Moeka „Moka“ China
  • Satoshi Tsuruoka als Isoroku
  • Hiromi Igarashi als Wilhelmina „Mi-chan“ BI Friedeburg
  • Chitose Morinaga als Thea Kreutze
  • Ayaka Shimizu als Yui Fujita
  • Sanae Fuku als Sango Sugimoto

Takaaki Suzuki wird erneut für das ursprüngliche Konzept genannt. Jun Nakagawa führt Regie bei A-1 Pictures zusammen mit dem Regisseur der TV-Serie Yuu Nobuta. Dieser kehrt zurück um nun als Chefregisseur zu agieren. Suzuki und Kunihiko Okada sind als Skriptschreiber aus dem TV-Anime ebenfalls zurück.
Naoto Nakamura kehrt ebenfalls zurück, um Atto’s ursprüngliche Charakterdesigns für die Animationen anzupassen und als Chefanimationsregisseur zu dienen. Keisuke Watanabe ist der Designer der Nebenfiguren. Kenji Teraoka ist für das Mecha-Design verantwortlich und Hisashi Tojima entwirft die Requisiten.

Der Rest des Personals umfasst:

  • Farbgestaltung: Hitomi Ikeda
  • Kunstentwurf : Hideyasu Narita (Kusanagi)
  • Regisseur: Shingo Kanai (Kusanagi)
  • 3D-CGI-Direktor: Shinichi Miyakaze ( Graphinica )
  • Regisseur für 3D-CGI-Animation: Kazuma Nakato ( Graphinica )
  • Modeling Director: Isao Matsunaga ( Graphinica )
  • Kameramann : Koujirou Hayashi ( Graphinica )
  • Bearbeitung: Masato Yoshitake ( Graphinica )
  • Musik: Shigeo Komori ( FMF .)
  • Tonregisseur: Hiroto Morishita

Die ursprüngliche Fernsehserie mit 12 Episoden wurde im April 2016 in Japan uraufgeführt. Crunchyroll, Funimation und Daisuki haben anno dazumal den Simulcast übertragen. Ein Original Video Anime (OVA) wurde im Mai 2017 auf Blu-ray Disc veröffentlicht.

 

Source :

moetron

Verwandte Beiträge

Neues Werbevideo zu Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 2045

Stefan Kallay

Zweite Staffel von Strike the Blood erscheint im Juni

Stefan Kallay

Die Kultsaga “Fate” kehrt zurück auf Wakanim!

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.