Anime Heaven

Hi Score Girl’s Rensuke Oshikiri kreiert Galaxyz Smartphone-Spiel

Wie bekannt geworden ist, liefert der Manga-Schöpfer Rensuke Oshikiri (Highscore- Girl) die original Geschichten- und Charakterdesigns für das „fuzz Galaxyz“-Smartphone-Spiel, das am Freitag für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht wurde. Fuzz veröffentlichte für das Spiel am 22. Januar ein Einführung Video. Das Video zeigt Rico Sasakis Insert Song „Galaxyz.“
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem „Echtzeit-Taktikspiel“ muss der Spieler die Bewegungen eindringender Aliens voraussagen und auf den Bildschirm tippen, um verbündete Aliens zu beschwören. Das Strategiespiel bietet automatische Schlachten.

Die Besetzung des Spiels beinhaltet Ami Maeshima als Kaname; Shōhei Komatsu als Rui, ein mysteriöser Junge, der die Vergangenheit des Protagonisten kennt; und Kenjiro Tsuda als Dants, ein Anführer der Psychis-Gruppe. (Hinweis: Die Umschrift von Charakternamen ist nicht offiziell.)

Oshikiri veranstaltete vom 25. Oktober bis 25. Dezember eine Crowdfunding-Kampagne für sein Mini-Anime-Projekt „Zashiki-Warashi no Tatami-chan“. Das Projekt ist Oshikiris Anime-Regiedebüt, er ist zudem auch für die Zeichnungen, die Skripte und die ursprünglichen Charakterdesigns verantwortlich.

Die verantwortlichen beschreiben das Spiel wie folgt:

Der Protagonist des Spiels ist ein schwacher Junge, der seine Erinnerungen und Kraft verloren hat. Der Junge trifft die Heldin des Spiels, Kaname, die ihm hilft. Der Protagonist verbündet sich mit einer Gruppe von Außerirdischen, um die Welt vor anderen eindringenden Außerirdischen zu schützen.

Verwandte Beiträge

Saori Hayami tritt Sprechercast von Burn the Witch Anime bei

Stefan Kallay

Sword Art Online: Alicization – Material war für USA ungeschnitten

Stefan Kallay

My Hero Academia bekommt neue Original Anime Episode

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.