Anime Heaven

Hachinantte Sore wa Nai Deshō! – Starttermin & neue Details bekannt

Werbung
Die offizielle Website für den TV-Anime von YAs „Hachinantte Sore wa Nai Deshō!“ Light-Novel enthüllte die Premiere der Serie im April 2020 sowie Details zur Besetzung. Zudem wurde folgendes Key Visual veröffentlicht:

Die Geschichte der Romane beginnt mit Shingo Ichinomiya, einem normalen durchschnittlichen Mitarbeiter eines Handelsunternehmens. Eines Tages wacht er auf und bewohnt den Körper von Wendelin – einem fünfjährigen Jungen und dem achten Sohn einer mittellosen Adelsfamilie in einer Fantasiewelt.

YA begann die Geschichte auf der Website Shōsetsuka ni Narō (Let’s Become Novelists) im Juni 2013 zu serialisieren und beendete sie im März 2017. Kadokawa startete die veröffentlichte der Geschichte als gedruckte Bände mit Illustrationen von Fuzichoco ( ROD Rehabilitation ) im September 2015. Der 15. Band wurde am 25. Dezember letzten Jahres und der 16. Band wird am 25. März diesen Jahres veröffentlicht.

Yuuna Mimura als Louise
Yuuna Mimura als Louise
Mikako Komatsu als Iina
Mikako Komatsu als Iina
M•A•O als Vilma
M•A•O als Vilma

Die zuvor angekündigte Besetzung beinhaltet:

Junya Enoki als Wendelin
Asuka Nishi als Elize

Tatsuo Miura leitet die Serie bei Shinei Animation und Synergy SP. Fuzichoco wird als der ursprüngliche Charakterdesigner genannt und Keiji Tanabe passt diese Designs für die Animation an. Takeshi Miyamoto kümmert sich um die Serienkomposition.

Die Romanreihe inspirierte auch eine Spiele-Adaption. Im Spiel werden die Spieler die Rolle eines „anderen Abenteurers“ übernehmen, der neben Wendelin und den anderen reist. Das Spiel wird eine originelle Geschichte von YA haben, die mit der Geschichte des TV-Anime „synchronisiert“ wird. Das Spiel ist für iOS- und Android-Geräte im Jahr 2020 geplant.

Werbung

Verwandte Beiträge

School Zone Manga legt eine Pause ein

Stefan Kallay

7SEEDS – Mone Kamishiraishi übernimmt Opening-Song

Stefan Kallay

neues Promo-Video zu Phantasy Star Online 2: Episode Oracle veröffentlicht

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.