Anime Heaven
Anime News

Fortsetzung zu Kabaneri bald auf NETFLIX

Sowohl die britische als auch die deutsche Netflix-Website listet „Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato“ ( Kōtetsujō no Kabaneri: Unato Kessen ) für den 13. September. Der Film ist die Fortsetzung der originalen „Kabaneri of the Iron Fortress“-Serie.

Tetsuro Araki kehrte zurück, um den Film im Wit Studio zu drehen, und war auch Drehbuchautor des Films. Der Schöpfer von „Code Geass“, Ichiro Okouchi, der die Drehbücher der TV-Serie schrieb, wurde mit der Organisation betreut. Haruhiko Mikimoto war für das ursprüngliche Charakterdesign zuständig, während Hiroyuki Sawano zurück kehrt, um die Musik zu komponieren. EGOIST führte das Titelsong „Sakase ya Sakase“ auf. Die japanischen Sprecher werden ebenfalls für den Film zurückkehren.

Der Film konzentriert sich auf die Figur Mumei und spielt ein halbes Jahr nach der ursprünglichen Anime-TV-Serie. Auf der offiziellen Website des Animes wird der Film als „mittlerer Band“ aufgeführt.

Die ursprüngliche TV-Serie von „Kabaneri of the Iron Fortress“ lief von April bis Juli 2016 im japnischen Fernsehen.

Die Geschichte der „Steampunk-Überlebensaktion“ spielt auf dem Inselstaat Hinomoto, wo sich Menschen in Festungen verstecken, die als Stationen gegen die Bedrohung durch zombieähnliche Wesen mit Stahlherzen, die als „Kabane“ bekannt sind, dienen. Zwischen den Stationen verkehren nur gepanzerte Lokomotiven, die als „Hayajiro“ bekannt sind.

Source :

Related posts

2. Trailer zu Pokémon: Detective Pikachu

Jenny Klein

Fruits Basket – Neue Sprecherin vorgestellt

Stefan Kallay

Fire Force – Lynn spricht Prinzessin Hibana

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.