Anime Heaven

Fate/Grand Order endet nach Cosmos in the Lostbelt Story-Arc

Das „Fate“-Franchise ist eines der erfolgreichsten Franchises mit Visual Novels, Mangas, Anime und auch Smartphone-Spielen. Zu einem der erfolgreichsten wurde „Fate/Grand Order“.
Doch nun scheint die Geschichte sich langsam dem Ende zu nähern.  Dies geht aus einem Interview von „Fate“-Autor Kinoko Nasu mit dem Magazin 4Gamer hervor.

Kinoko Nasu sagte am vergangenen Samstag in einem Interview mit 4Gamer, dass die Geschichte des „Fate/Grand Order“-Smartphonespiels nach Arc 2 enden wird. Er sagte weiter, die Handlung des letzten Kapitels sei bereits geschrieben worden und Aniplex habe es genehmigt.

„Mit der geplanten Handlung wollen wir das Spiel mit dem Ende von Arc 2 beenden“, sagte Nasu.
„Also habe ich vor, alles zu tun, was ich in diesem Arc tun möchte. Was beängstigend ist, ist, dass die Spieler unweigerlich sagen, dass sie weitermachen wollen.“ Er fügte hinzu, es sei schwierig zu schreiben, was „nach dem Ende“ geschieht, aber es ist möglich. Als Beispiel nannte er die verschiedenen Enden von Undertale.

Auf die Frage, ob die Spieler nach dem Spiel ein Gefühl des Verlusts verspüren, sagte Nasu, dass er hofft, dass er das gleiche Gefühl des Verlusts hervorrufen kann, wie bei dem Ende von „Final Fantasy IV“. Ein Spiel, das er als einen seiner kreativen Einflüsse zitierte.

Fate/Grand Order erschien 2015 in Japan. Der zweite Story-Arc, Cosmos in the Lostbelt, wurde im Jahr 2018  veröffentlicht und besteht seitdem aus drei Kapiteln. Wie viele Kapitel es insgesamt geben soll, wollten die Verantwortlichen allerdings nicht verraten.

Das Spiel wurde im Juni 2017 in den Vereinigten Staaten und Kanada in englischer Sprache veröffentlicht. Der Prolog für Arc 2 wurde Ende 2017 in der japanischen Version des Spiels veröffentlicht

Quelle :

ANN

Verwandte Beiträge

Kingdom Hearts III – Most Wanted Game of 2019

Stefan Kallay

Konosuba Dungeon RPG Spiel Trailer veröffentlicht

Jenny Klein

Clannad Visual Novel erscheint für Nintendo Switch

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück