Anime Heaven

Evenicle 2 – Lokalisierung erscheint in Eigenproduktion

4 Jahre Kooperation, haben MangaGamer und Alicesoft nun hinter sich. 2016 arbeiteten beide Unternehmen für den Titel „Beat Blades Haruka“ zusammen. Nun gehen beide Unternehmen wieder getrennte Wege.

Es war der 9. Juli 2020 als Verwirrung innerhalb der Visual Novel-Gemeinde sich breit machte. Grund hierfür war das plötzliche auftauchen eines Twitterkanales namens Alicesoft Official. Als erster Post wurde ein Bild auf dem man Alice, das namensgebende Maskottchen von Alicesoft, zusehen war veröffentlicht. Diese steht vor einem noch verschwommenen Hintergrundmosaik, was man binnen kürzester Zeit als ein Bild der Oberwelt von Evenicle 2 identifizieren konnte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auf den lustig gemeinten Kommentar des Twitter-Users Nusanagi, antwortete der Kanal nur mit einer weiteren Alice und einem großen roten Fragezeichen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Am 10.Juli 2020 erschien dann ein weiterer Tweet. Diesmal zeigte der Account uns Dark Alice mit einem weiteren verpixelten Hintergrund. Dieser wurde auch schnell enthüllt, da ein User in den Kommentaren das Originalbild gepostet hatte.

Der dritte Tag 3 seit erscheinen des Account begann mit einem Bild des Charakters QD aus Evenicle. Sie kündigte in „ye olde English“ an, dass der Account schon bald eine große Ankündigung vor sich hat. Der zuvor gezeigte Hintergrund, wurde entpixelt und man konnte die Landschaft des Kontinenten von Evenicle 2 sehen, was als nächstes passieren würde, war allen klar. Alicesoft kündigten Evenicle 2 an. Und die Veröffentlichung sollte in vollkommener Eigenregie geschehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zwischen absolut schockiert oder auch überglücklich fielen die Reaktionen aus. Mit bislang 550 Likes und 277 Retweets ging der Tweet auch durchaus viral. In zwei weitere Tweets kündigten der Account sowohl eine Demo zu „Clinical Trial“, als auch eine Bestätigung an, dass die erfolgreiche Rance-Serie immer noch unter den Fittichen von MangaGamer lokalisiert und publiziert werden wird.

Verwandte Beiträge

Koei Tecmo sichert sich Trademarks für 5 „Musō“-Titel

Stefan Kallay

Ni no Kuni – 1. Teaser mit Animation & Charakterstimmen enthüllt

Stefan Kallay

High School D × D – Neues Event gestartet [Ginza Wall V] EX Xenovia zu gewinnen

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.