Anime Heaven
Anime News

Erster Teaser zu Simple yet Sexy

Die offizielle Webseite für den „ComicFesta Anime“ TV-Anime-Adaption von Iburōs „JimiHen-!!~Jimiko o Kaechaū Jun Isei Kōyū ~“ (Pure Heterosexual Intercourse That Transforms a Plain Girl) hat am Mittwoch ein erstes Werbevideos veröffentlicht. Das Video enthüllt und zeigt eine Vorschau des Titelsongs des Animes „After Five Cinderella“ von Saki Hazuki.

Anime wird „Erwachsenen-Seznen“ enthalten

Die Geschichte folgt der Beziehung zwischen zwei Mitarbeitern, der Büroangestellten Rena Yukuhashi und dem Geschäftsmann Ryōhei Hachiya. Yukuhashi scheint die schlichteste Frau in ihrer Firma zu sein, aber sie verwandelt sich in eine atemberaubende Schönheit, wenn sie sich außerhalb des Büros verkleidet. Hachiya ist verwirrt, als er sieht, wie sich Yukuhashi verwandelt und spricht versehentlich eine Einladung aus sich besser kennenzulernen – ohne zu bemerken, dass sie vor einem Liebeshotel stehen.

Die „Premium Edition“ des Anime mit Szenen für Erwachsene wird am 3. Januar um 24:00 Uhr (effektiv am 4. Januar um Mitternacht) auf der ComicFesta Anime-Website gestreamt . Die „On-Air-Ausgabe“ des Anime wird am 3. Januar um 25:00 Uhr (4. Januar um 1:00 Uhr) auf dem Tokyo MX-Kanal Premiere haben. Ein Special über das neue Programm wird am 27. Dezember um 25:00 Uhr (28. Dezember 1: Uhr) auf Tokyo MX ausgestrahlt.

Kazane als Rena Yukuhashi
Kazane als Rena Yukuhashi
Mahito Kawamura als Ryōhei Hachiya
Mahito Kawamura als Ryōhei Hachiya
Usa Fujisaki als Rie Sekiguchi, ein Mitarbeiter
Hibiki Nanashino als Buchō (Manager), jedermanns Chef
Hibiki Nanashino als Buchō (Manager), jedermanns Chef

(Im Gegensatz zu anderen ComicFesta-Anime listet dieser neue Anime keine unterschiedlichen Darsteller für die „On-Air“ – und „Premium“ -Editionen auf.)

Rei Ishikura leitet den Anime im Studio Hōkiboshi und schreibt die Drehbücher gemeinsam mit Eeyo Kurosaki. Kazuya Kuroda entwirft die Charaktere und fungiert auch mit Kakuto Gai als Hauptanimationsdirektor. Takahiro Enomoto leitet den Sound im Studio Mausu.

Der Anime ist Teil der „ComicFesta Anime“-Serie von Anime-Kurzfilmen, welche seit April 2017 gestreamt und ausgestrahlt werden. Zu den früheren Animes, die im Rahmen des ComicFesta Anime-Projekts debütierten, gehörten „Sōryo t0 Majiwaru Shikiyoku no Yoru ni…“ im April 2017; „Rock no Naka wa Kedamono Deshita“ im Juli 2017; „Omiai Aite wa Oshiego, Tsuyoki na, Mondaiji.“ im Oktober 2017; „25-Sai no Joshi Kōsei: Kodomo ni wa Oshierarenai Koto Shite Yaru yo“ im Januar 2018; „Sweet Punishment“ im April 2018; „Onna no Ko ga Ochita saki wa, Erz no Musuko no Sakippo Deshita“ im Juli 2018; „Shūdengo, Kapselhotel de, Jōshi ni Binetsu Tsutawaru Yoru.“ im Oktober 2018; „Papa Datte, Shitai“ im Januar 2019; „Araiya-san! Ore to Aitsu ga Onnayu de!?“ im April 2019; „Yubisaki kara no Honki no Netsujō: Osananajimi wa Shōbōshi“ im Juli 2019; „XL Jōshi“ im Oktober 2019, The Titan’s Bride“ im Juli 2020, „amikami-san wa Taberaretai“ im September 2020 und der jüngste Anime „Otona nya Koi no Shikata ga Wakaranee!“.

Werbevideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Visual:

Related posts

Erstes Monster Rancher/Monster Farm Spiel bekommt 2019 einen Port

Stefan Kallay

Startdatum des zweiten BanG Dream! Episode of Roselia

Stefan Kallay

Weiteres Key Visual & 3. Promo-Video zu Nakanohito Genome [Jikkyouchuu] enthüllt

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 21. Dezember 2020 at 13:20

Sehr schön, wieder neues Fap-Material. Freu mich schon tierisch drauf.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.