Anime Heaven

Dropout Idol Fruit Tart – WAKANIM schmeißt Titel aus Simulcast

Vor geraumer Zeit gab WAKANIM den deutschen Simulcast zur Serie „Dropout Idol Fruit Tart“ (Ochikobore Fruit Tart) bekannt. Doch wer sich nun auf den Anime gefreut hat, muss sich noch etwas gedulden. Wie WAKANIM bekannt gab, wird der Titel nicht wie geplant im Simulcast laufen.

WAKANIM lizenziert zu viele Titel

Auf die Nachfrage eines Twitter-Nutzers wieso der Anime nicht mehr auf der Startseite des Streaminganbieters auftaucht, erklärte WAKANIM: „aufgrund der Menge an Titeln, die wir diese Saison lizensiert haben, mussten wir leider fürs Erste ein paar Titel aus dem Simulcast-Lineup streichen.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Anime soll zu einem späteren Zeitpunkt komplett in den Katalog übernommen werden.

Bislang ist neben „Dropout Idol Fruit Tart“ von den bereits angekündigten Titeln keine weitere Anime-Serie von dieser Maßnahme betroffen, so WAKANIM weiter.

„Dropout Idol Fruit Tart“ erscheint im Japan am 12. Oktober 2020. Produziert wird der Titel bei Studio feel. die Regie übernimmt hierbei Keiichiro Kawaguchi.

Zusätzliche Mitarbeiter sind:

  • Hauptanimatoren: Motoaki Satou , Atsushi Yamamoto
  • Art Director: Yoshimi Umino
  • Kunstdesign: Junko Nagasawa
  • Hintergrundkunst: Produktion ai
  • Color Key Artist: Sari Tagawa
  • Compositing Director of Photography: Fumi Nanba
  • Redaktion: Rumi Maruyama
  • Sounddirektor: Ryousuke Naya
  • Tonproduktion: Studio Mausu
  • Musik: MONACA
  • Musikproduktion: Kadokawa

Hamayumiba startete den früheren „Hanayamata“-Manga in Houbunshas „Manga Time Kirara Forward“ Magazin im Jahr 2011 und endete es im Jahr 2018. Der 10. und letzte kompilierte Manga-Band wurde im April 2018 ausgeliefert. Das Manga inspirierte einen TV-Anime von Madhouse im Jahr 2014. Crunchyroll strömten die Serie im Simulcast.

Visual:

 

Handlung:

Die Geschichte des Mangas beginnt, als der Schüler Ino Sakura im ersten Jahr nach Tokio geht, um ein Idol zu werden. Sie arbeitet mit anderen Bewohnern des Nezumi Dorm zusammen – dem unbeliebten ehemaligen Kinderschauspieler Roko, dem Musiker Hayu und dem Model Nina -, um die neue Idol-Einheit Fruit Tart zu bilden. Diese Dropout-Idole stehen wieder auf und betreten die Welt des Showbusiness, um zu verhindern, dass ihr Wohnheim abgerissen wird.

Verwandte Beiträge

Mitarbeiter und Charakterzeichnungen vorgestellt

Stefan Kallay

Bandai Namco Entertainment Europe kündigt ELDEN RING an

Stefan Kallay

Studio Ghibli produziert Earwig and the Witch als CG-Anime

Stefan Kallay

1 Kommentar

Avatar
Italo Beat Boy 30. September 2020 at 18:29

So ein Kack….

Da hat sich Wakanim wohl etwas zu viel zugetraut.
Komisch finde ich aber, dass das in den letzten Seasons wohl kein Problem war, so viele Titel zu holen. Warum jetzt auf einmal?

Ich hoffe zumindest, dass bis Ende der Herbst-Season dann alle Folgen dort verfügbar sind. In den 3 Monaten jetzt sollte das zumindest machbar sein. Wenn bis Ende der Herbst-Season der Anime nicht komplett ist, muss ich wohl zu “Alternativen” greifen. Und auf die will ich ehrlich gesagt verzichten.
Ich wette, da kommen noch so einige negative News auf uns zu.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.