Anime Heaven

Dropkick on My Devil!-Anime bekommt neue Episode

Die Veranstaltung „Kita Sabato in New Chitose 2019“ am New Chitose Airport gab bekannt, dass die Produktion einer neuen „Dropkicks auf My Devil!“-Anime-Episode derzeit im Gange ist. Die Premiere wurde für Mitte November benannt, bevor die Premiere für die zweite Staffel im nächsten Frühjahr stattfindet. Die neue „Chitose“-Episode wird eine neue Figur namens Lierre (Rie-ru), den Kopf von Pekora und die anderen Engel, die als kleines Mädchen für ein bestimmtes Ziel auf die Erde herabsteigen, debütieren. Miharu Hanai aus Chitose City wird sie sprechen.

Die Episode wird auf der offiziellen Website von Chitose City veröffentlicht. Die Folge wird durch das Steuerprogramm von Chitose in seiner Heimatstadt finanziert, bei dem Steuerzahler im Austausch für Steuervergünstigungen und andere Anreize für Stadtprogramme spenden können. Die Geschichte wird sich mit dem Prozess und den Anreizen des Steuerprogramms der Heimatstadt befassen.

Am Samstag waren während der Veranstaltung die Synchronsprecherinnen des Animes, Aina Suzuki (Jashin-chan) und Nichika Omori (Yurine Hanazono) anwesend. Als Crowdfunded-Unit „Destiny Noisy“ (Desu no) sangen sie die Songs „Jinbōchō Aika“ und „Tanjun Meikai! SomethingDevils !!“. Der Bürgermeister von Chitose, Kōtarō Yamaguchi, kündigte persönlich die neue „Chitose“ -Episode an.

Die zweite Staffel für den Anime von Yukiwo ’s „Dropkick on My Devil!“ ( Jashin-chan Dropkick ) Manga wird im Frühjahr 2020 seine Premiere bekommen.

Die ursprüngliche Komödie Manga von Yukiwo dreht sich um Yurine Hanazono, einer Studentin, die Jashin-Chan, einen Dämon aus der Unterwelt, beschwört. Jetzt müssen sie zusammen in einer heruntergekommenen Wohnung in Tokios Stadtteil Jinbōchō leben. Wenn Yurine stirbt, kehrt Jashin-chan in die Unterwelt zurück, deshalb plant die Dämonnin ständig, Yurine zu töten.

Yukiwo brachte den Manga im April 2012 im Flex Comix-Webmagazin Comic Meteor heraus, und Holp Shuppan veröffentlichte am 11. April den 12. kompilierten Manga-Band.

Der Manga erhielt eine Anime-Adaption und die erste Staffel wurde am 9. Juli 2018 uraufgeführt. Der Anime wird weltweit exklusiv auf Amazon Prime Video als Stream angeboten. Amazon Prime Video hat die letzte Bonus-Episode am 1. Oktober uraufgeführt. Eine zweite Staffel wurde bereits bestätigt.

Verwandte Beiträge

Universum Anime veröffentlicht Rainbow: Die Sieben von Zelle sechs auf Blu-ray

Stefan Kallay

Watashi, Nouryoku wa Heikinchi de tte Itta yo ne! – Neue Mitarbeiter- und Hauptbesetzung für TV-Anime bekannt

Stefan Kallay

Koisuru Asteroid – Besetzung, Opening und Ending-Künstler bekannt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.