Anime Heaven

Dragon’s Dogma – Trailer enthüllt japanische und englische Dubs

Netflix veröffentlichte am Mittwoch einen neuen Trailer für die Anime- Serie „Dragon’s Dogma“, welcher auf der gleichnamigen RPG-Videospielserie von CAPCOM basiert. Der Trailer enthält sowohl englische als auch japanische Audioversionen, die die englische und japanische Besetzung enthüllen.

Zu den englischen und japanischen Darstellern gehören:

  • Greg Chun und Yūichi Nakamura als Ethan
  • Erica Mendez und Nana Mizuki als Hannah
  • Cristina Vee und Miyuki Sawashiro als Olivia
  • Jeannie Tirado und Yuko Sanpei als Louis
  • yan Bartley und Suzuko Mimori als Salai
  • David Lodge und Takayuki Sugo als The Dragon

Anime erscheint weltweit auf Netflix

Der Anime wird am 17. September weltweit exklusiv auf Netflix verfügbar sein. Dabei wird der Anime aus sieben Folgen bestehen, welche jeweils nach einer der sieben Todsünden benannt sind.

Shin’ya Sugai inszeniert und produziert den Anime bei Sublimation. Netflix‘ Taiki Sakurai ist der ausführende Produzent. CAPCOMs Hiroyuki Kobayashi (Supervisor für Devil May Cry , Sengoku Basara – Samurai Kings) und Takashi Kitahara (Produktionsausschuss für Rockman.exe: Hikari to Yami no Programm, Produktionsüberwachung für Resident Evil: Damnation) sind Koproduzenten. Kurasumi Sunayama (Yowamushi-Pedal, Cardfight !! Vanguard) schreibt das Drehbuch, während Iku Nishimura (Animationsdirektor für Ghost in the Shell Arise) entwirft die Charaktere.

CAPCOMs original „Dragon Dogma“-Spiel wurde ursprünglich für die Xbox 360 und PlayStation 3 im Mai 2012 veröffentlicht. „Dragon’s Dogma: Dark Arisen“ Extended Version wurde für PlayStataion 3 und Xbox 360 im April 2013 veröffentlicht. gefolgt von der PC-Version welche international im Januar 2016 erschien. Die PlayStation 4 und Xbox One-Fassung von „Dragon Dogma: Dark Arisen“ startete im Westen und Japan im Oktober 2017, begleitet von einem PC-Release in Japan. Das Spiel erhielt im April 2019 eine Nintendo Switch-Version.

„Dragon Dogma Online“ startete auf der PlayStation 3, PlayStation 4 sowie PC in Japan im August 2015. Der Service des Spiels endete im Dezember letztes Jahr. Yumiya Tashiro startete die „Dogma Revives Dragon“-Manga Adaption des Online-Spiel im Januar 2017.

Englische Audio:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Japanische Audio:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Netflix beschreibt den Anime wie folgt:

Die Geschichte folgt der Reise eines Mannes, der Rache an einem Drachen sucht, der sein Herz gestohlen hat. Auf seinem Weg wird der Mann als „Auferstandener“ wieder zum Leben erweckt. Ein Action-Abenteuer über einen Mann, der von Dämonen herausgefordert wird, die die sieben Todsünden der Menschen darstellen.

Verwandte Beiträge

World End Economica – Erste Werbevideo veröffentlicht

Stefan Kallay

Neue Details zum Shironeko Project: Zero Chronicle-Anime

Stefan Kallay

TALES OF ARISE als neuer Teil der TALES OF-Reihe angekündigt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.