Anime Heaven

Die Abenteuer von Tom Sawyer – Komponist verstorben

Der Komponist und Arrangeur Katsuhisa Hattori starb am Donnerstag um 8:42 Uhr in einem Krankenhaus in Tokio an einer Herzinsuffizienz. Er wurde 83 Jahre alt.

Der gebürtige Tokioter war der Sohn des mit dem People’s Honor Award ausgezeichneten Komponisten Ryōichi Hattori. Er studierte am Conservatoire de Paris und startete seine Karriere um die Zeit des Fernsehdebüts. Er komponierte Musik für Serien wie NTVs Sunday Dark und Fuji TVs Music Fair.

Hattori gab 1983 sein professionelles Debüt mit dem Album Champs de la Musique. 1990 und 1998 erhielt er die Japan Record Awards. Hattori nahm mit seinem Sohn, dem Komponisten Takayuki Hattori (Slayers, Code:Breaker, Martian Successor Nadesico), eine Version des Songs „Le Rhône (Kawa)“ auf.

Hattori komponierte Musik für Anime wie „Crest of the Stars“, „Banner of the Stars“, „Fist of the North Star“, „Mugen no Ryvius“, „Die Abenteuer von Tom Sawyer“, „Sushi Ninja“ und „In The Beginning – The Bible Stories“. Er und sein Sohn produzierten auch die „Symphonic Suite Final Fantasy“, die erste orchestrale „Final Fantasy“-Musik-CD für den Spielemusikkomponisten Nobuo Uematsu.

Verwandte Beiträge

Schärferes Urhebrrecht in Japan in Kraft

Stefan Kallay

Minori Chihara – Statement zu Ehebruch-Vorwürfen

Stefan Kallay

light Mutterfirma Greenwood schließt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.