Anime Heaven

Devil May Cry – CAPCOM veröffentlicht Switch Nintendo Switch Promo-Video

Der offizielle YouTube Kanal der „Devil May Cry“-Spiel-Serie veröffentlichte ein Werbevideo für die Nintendo-Switch Version von CAPCOM’s „Devil May Cry“. Der Titel des Werbevideos lautet „Phantom“. Zusätzlich veröffentlichte der Kanal seit Freitag jeden Tag ein neues Werbevideo für das Spiel.  
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Spiel wird in den Vereinigten Staaten am 24. Juni und in Japan am 27. Juni veröffentlicht werden.

„Devil May Cry“ debütierte für PlayStation 2 im Jahr 2001. Eine Sammlung darunter die ersten drei Titel für PlayStation 3 und Xbox 360 im Jahr 2012 veröffentlicht. CAPCOM veröffentlichte anschließend die „Devil May Cry“-HD Collection für PlayStation 4, Xbox One und PC in Nordamerika im März 2018.

Das neueste Spiel der Reihe, „Devil May Cry 5“ , wurde am 8. März für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht.

Hideaki Itsuno kehrte zurück, um das Spiel zu leiten. Das Spiel bietet drei spielbare Charaktere, darunter Nero, den Protagonist von „Devil May Cry 4“ und Dante, den Hauptprotagonist der ersten drei Spiele.

Das Spiel-Franchise-Unternehmen hat zum 31. März weltweit mehr als 20 Millionen Exemplare verkauft.

Source :

ANN

Verwandte Beiträge

Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest bekommt eine zweite Staffel

Stefan Kallay

Sword Art Online: Alicization – Erscheinungstermin bekannt & Collector’s Box geplant

Stefan Kallay

Erscheinungstermin der zweiten Staffel von Fruits Basket bekannt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.