Anime Heaven

Date A Live – Neues Anime Projekt angekündigt

Ein neues „Date A Live“ -Anime-Projekt wird in der November-Ausgabe des „Dragon Magazine“ welche am 20. September erscheinen wird angekündigt.

AniMoon Publishing lizenzierte alle drei Staffeln des Anime „Date A Live“. Staffel eins erscheint derzeit auf DVD und Blu-ray. Wann die zweite Staffel veröffentlicht wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Anime-Adaption „Date A Live“ basiert auf der gleichnamigen Light Novel aus dem Jahr 2011 von Tsunako und Koushi Tachibana. Entstanden ist diese 2013 unter Keitarou Motonaga als Regisseur und Tetsuya Watanabe als 3DCG-Regisseur bei Anime International.Hideki Shirane war hierbewi für die Serienkomposition zuständig, während Satoshi Ishino als Charakterdesigner und Mika Akitaka als Mecha-Designer tätig waren. Die Musik stammte von Gou Sakabe.

Handlung:

Um die Welt zu retten, muss er die Geister töten… oder küssen! Der scheinbar gewöhnliche Oberschüler Shido Itsuka trifft während eines Weltraumbebens auf ein mysteriöses Mädchen. Sie gehört zu den „Geistern“, die durch ihre Ankunft auf der Erde zerstörerische Raumbeben auslösen, jene Beben, die vor 30 Jahren mehr als 150 Millionen Menschen in Eurasien das Leben kostete. Unmittelbar nach Shidos Begegnung mit dem mysteriösen Geist treffen Mecha- Kämpferinnen ein, die das Mädchen unter Beschuss nehmen. Inmitten des Kampfes wird Shido von der Kommandantin des hochentwickelten Luftschiffes der Geheimorganisation „Ratatoskr“ gerettet. An Bord des Schiffes wartet eine weitere Überraschung auf ihn: Shido wird rekrutiert, die Geistermädchen zu bekämpfen und die Menschheit so vor der Vernichtung zu bewahren. Doch es gibt einen Haken: Um die Kräfte eines Geistes zu versiegeln, muss er sie dazu bringen, sich in ihn zu verlieben…!

Source :

moetron

Verwandte Beiträge

EXKLUSIV: Neue Infos zum polyband Shin-chan-Release

Stefan Kallay

Premierendatum für Arifureta – From Commonplace to World’s Strongest bekannt

Stefan Kallay

Neon Genesis Evangelion – Kult-Anime bekommt neue Synchronisation

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.