Anime Heaven

Conception PLUS: Maidens of the Twelve Stars Trailer enthüllt

Der offizielle YouTube-Kanal für PlayStation Europa veröffentlichte einen Trailer für Spike Chunsoft’s „Conception PLUS: Maidens of the Twelve Stars“ (Conception: Ore no Kodomo wo Undekure), einer aktualisierte Version seines Spieles „Conception: Ore no Kodomo WO Undekure!“ für PlayStation 4 und PC.  
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Spiel startet in Nordamerika am 5. November und in Europa am 8. November. In beiden Versionen wird die ursprüngliche japanische Audio sowie eine englische Sprachfassung enthalten. Personen, die in Nordamerika vorbestellen, erhalten ein exklusives Theme. Die „Star God’s Blessing“-Edition wird exklusiv im Online-Shop von NIS America erhältlich sein und ein Artbook, einen zwei CD umfassenden Soundtrack, Art Cards und ein Strandtuch enthalten. Die Day 1 Edition wird zusätzlich einen Mini-Astrologie-Kalender enthalten.

Die Geschichte des Spiels dreht sich um Itsuki Yūge, einen Schüler, der am Tag seiner Abschlussfeier feststellt, dass seine Cousine und Freundin aus Kindertagen, Mahiru, schwanger ist. Unmittelbar danach werden Itsuki und Mahiru in eine magische Welt namens Granvania gebracht, in die derzeit Monster eindringen. Die einzigen Menschen, die die Monster bekämpfen und austreiben können, sind die „Sternenkinder“, und die Sternenkinder können nur von den 12 „Schreinmädchen der Sternbilder“ geboren werden. Um die Monster zu besiegen und in seine eigene Welt zurückzukehren, muss Itsuki die Sternenkinder mit den Mädchen zeugen.

In Japan erschien die Serie bereits im Januar diesen Jahres.

Das Spiel fügt den Anime-Originalcharakter Alfie hinzu. Wie im TV-Anime spricht Ai Kakuma die Figur.

Spike Chunsoft veröffentlicht „Conception: Ore no Kodomo wo Undekure!“ auf der PlayStation Portable in Japan im April 2012. Ein Nachfolgespiel mit dem Titel „Conception II: Shichisei no Michibiki to Mazuru no Akumu“ wurde in Japan für die PlayStation Vita und Nintendo 3DS im August 2013 veröffentlicht. Atlus USA veröffentlichte das Folgespiel in Nordamerika für beide Konsolen unter dem Titel „Conception II: Children of the Seven Stars“ im April 2014. Spike Chunsoft veröffentlichte das Spiel im August 2016 auf Steam.

Die TV-Anime-Adaption wurde im Oktober 2018 veröffentlicht. Crunchyroll streamte die Serie mit deutschem Untertiteln.

Verwandte Beiträge

Sword Art Online: Fatal Bullet – Neuer Story-Trailer zur Erweiterung

Stefan Kallay

Utawarerumono: ZAN erscheint am September 2019

Stefan Kallay

LAUCHZELOT – Neues Pokémon aus Pokémon Schwert vorgestellt

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.