Anime Heaven

Asoko Araiya no Shigoto ~Kataomoi Chū no Aitsu to Onnayu de bekommt TV-Anime

Der „Asoko Araiya no Shigoto ~Kataomoi Chū no Aitsu to Onnayu de“ erwachsenen Manga bekommt einen TV-Anime-Adaption. Die Anime-Shorts mit dem Titel „Araiya-san! ~ Ore to Aitsu ga Onnayu de!? ~“ werden am 8. April um 01:00 Uhr auf Tokyo MX debütieren. Eine „komplette Edition“ wird am selben Tag auf der Anime Zone-Website von ComicFesta gestreamt werden.

In der Geschichte beginnt der männliche Student Sōta Tsukishima im öffentlichen Bad seiner Familie als Rückenwäscher zu arbeiten. Während sie ihre wahre Identität verheimlicht, besucht Sōtas Klassenkameradin Aoi Yuzuki das Badehaus. Eine Beziehung zwischen den beiden beginnt sich zu entwickeln, als Sōta Aoi den Rücken wäscht.

Mitsutaka Noshitani leitet den Anime und stellt die Storyboards bei Magic Bus zur Verfügung. Kazuhiro Toda ist für die Serienkomposition und die Drehbücher verantwortlich, während Nanashi die Charaktere entwirft und als Chefregisseur für Animationen dient. Alle drei arbeiteten zusammen an den vorigen ComicFesta-Anime-„Rock Nr. Naka wa Kedamono Deshita“ und „Sweet Punishment“.

Der Manga wird über die ComicFesta Manga Webseite sowie weiteren Quellen digital vertrieben.

Quelle :

ANN

Verwandte Beiträge

Tenki no Ko – RADWIMPS tragen Main-Theme-Song bei

Stefan Kallay

Neue Details zum Uta no Prinse-Sama Film

Jenny Klein

Psycho-Pass erhält dritte Staffel

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

Zurück