Anime Heaven
Musik

TRIBE NINE – Details zum Ending-Song enthüllt

Too Kyo Games, eine Kreativgruppe unter der Leitung des „Danganronpa“-Autors Kazutaka Kodaka sowie Akatsuki Inc. haben angekündigt, dass der Ending-Song ihres gemeinsamen Projekts „Tribe Nine“ vom Lantis-Künstler Ryo Takahashi a.k.a Void_Chords mit einem Gastspiel von LIO gesungen wird.

Void_Chords ist ein aufstrebender Musiker, der auch als Produzent von „One III Notes“ bekannt ist und kürzlich die Hintergrundmusik und Insert-Songs des am 29. Oktober veröffentlichten Anime-Films „Sing a Bit of Harmony“ geschrieben und komponiert hat.
Er ist ein vielseitig talentierter Künstler, der in verschiedenen Genres, von Jazz und Klassik bis hin zu Metal und Clubmusik, komponieren, arrangieren und Bass und Gitarre spielen kann.

Ryo Takahashi (* 1. November 1985) ist ein japanischer Musiker, Komponist, Arrangeur, Musikproduzent und DJ. Er ist der ehemalige Bassist von Little GARDEN Little MOON und der Produzent von ONE III NOTES. Er ist Mitglied der Japanese Society for Rights of Authors, Composers and Publishers und der Japan Composers and Arrangers Association. Als Solokünstler tritt er unter dem Namen Void_Chords auf.

Zu den Werken von Void_Chords zählen unter anderem der Ending-Song von Ultraman mit dem Titel „my ID“, das Opening „LIES & TIES“ des Opening „Princess Principal: Crown Handler“ (und mehrere andere Openings des Anime) sowie das Opening FLARE des TV-Anime Arifureta: From Commonplace to World’s Strongest.

Zur Person Ryo Takahashi:

Er wurde in der Präfektur Mie geboren. Beeinflusst von seinem Vater, einem Jazz-Schlagzeuger, begann er schon in jungen Jahren verschiedene Instrumente zu lernen. Nachdem er in der High School eine Gitarrenaufnahme gemacht hatte, beschloss er, eine professionelle Musikkarriere anzustreben. Nachdem er das Musik-College abgebrochen hatte, begann er mit seiner eigenen Band Little GARDEN Little MOON über Stardust Music Publishing Musik zu veröffentlichen. Zur gleichen Zeit begann er, an verschiedenen anderen Sessions als Bassist teilzunehmen und als Komponist und Arrangeur zu arbeiten. Als Schöpfer hat er eine große Anzahl von Popsongs veröffentlicht und zu den Soundtracks zahlreicher Anime, Spiele und anderer Werke beigetragen.

 

Related posts

Rhodanthe* veröffentlicht Greatest Hits Album

Stefan Kallay

Akino von bless4 veröffentlicht erstes Music Video zu Genesis of Aquarion

Stefan Kallay

Kaede Higuchi enthüllt Design ihre zweite Single „Baddest“

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.