[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Die hier aufgeführten Angebote enthalten Affiliate-Links. Durch den Kauf über einen solchen Link erhalten wir von dem Anbieter eine kleine Provision. Dadurch entstehen Euch keine Mehrkosten oder Nachteile.
Anime Heaven
Anime Reviews

Ein Anime rund um Brüste und Ärsche

Worum geht es?

„Keijo!!!!!!!!“ spielt in einem fiktiven Japan. Dort etablierte sich ein Wassersportart Namens „Keijo“ und wurde genauso beliebt wie es Pferderennen, Rudern oder der Radsport ist. In dieser Sportart stehen die Kontrahenten auf Plattformen umgeben von Wasser und müssen ihre Gegner mit ihrem Po oder Brust von ihren Plattformen stoßen. Nozomi Kaminashi, eine Oberschülerin, strebt an, diesen Sport professionell auszuüben, nachdem sie die Schule abgeschlossen hat.
Durch Keijo möchte sie das große Geld machen und ihre Träume erfüllen. Schon zur Schulzeit merkte sie, dass sie das nötige Gleichgewicht hat und ausreichend flexibel ist und trainierte dementsprechend.
Ein Jahr später tritt sie der Keijo-Ausbildungsschule bei und hofft in der Welt des Keijo Fuß zu fassen.

Die Anime-Adaption des gleichnamen Manga „Keijo!!!!!!!!“ aus dem Jahr 2013, entstand 2016 unter der Leitung von Pokémon Origins und Anonymous Noise Regisseur Hideya Takahashi im Studio XEBEC. Crunchyroll zeigte die Serie im Simulcast. 2019 folgte die Veröffentlichung durch KAZÉ Anime auf DVD und Blu-ray.

Geschichte:

„Keijo!!!!!!!!“ ist ein typischer A&B-Anime mit stellenweise sehr aufdringlichen Ecchi-Sequemten. Der Erzählstil des Werkes ist hierbei abgesehen von der durchaus interessanten Sportart nichts Besonderes. Dennoch unterhielt die Geschichte durch Berg und Talfahrten der Charaktere sowie das daraus resultierende Erwachsenwerden. Selbstverständlich nimmt das Thema Freundschaft innerhalb des Werkes einen großen Stellenwert ein. Dies ist auch zuletzt der große Pluspunkt der Geschichte.

Idee:

Eine neue Sportart zu erfinden ist nie leicht, doch die Idee hinter „Keijo!!!!!!!!“ intrigiert sich gekonnt in unsere Wirklichkeit. Und dies wortwörtlich. Fans aus Portugal haben 2017 Keijo als echte Sportart „erfunden“. Das Setting des Anime-Werkes ist hierbei recht einfach gehalten und gleicht im groben jeden anderen Ganbatte-Werkes.
Ganbatte wird wohl nur wenige etwas sagen, Ganbatte bezeichnet ein Anime in der eine Sportart oder andere Tätigkeit mit Wettbewerbscharakter im Fokus steht und die Hauptfigur darin die Spitze erreichen möchte.

Charaktere:

„Keijo!!!!!!!!“ bietet eine Vielzahl an Charaktere welche durchaus stereotypisch sind aber dennoch im Werk durch ihre Originalität als Person glänzen. Insbesondere die sieben Hauptcharaktere zeichnen sich durch Individualität aus. So haben wir neben Nozomi, dem Fokuspunkt der Geschichte, welche Draufgängerisch und stur Sinnigkeit auszeichnen, die wilde Rin, oder auch den Tollpatsch Non. Alle als solche sehr stereotypisch gehalten, allerdings mit ihrer eigenen persönlichen Note.

Eine Charakterentwicklung ist allerdings nur bedingt bei den Charakteren allerdings zu beobachten.

Bild:

Keiya Nakano, der Charakterdesigner des Werkes schaffte es die Charaktere ansprechend und dennoch authentisch aber interessant zu gestalten. Dabei überzeugt das Werk vor allem durch seine Farbgebung sowie einzelnen Stil-Einlagen innerhalb des Werkes. Allerdings wurde der Kontrast bei diesem Werk sehr minimalistisch gehalten, wodurch gerade Räumlichkeiten sehr zweidimensional wirken.

Innerhalb der Keijo-Wettkämpfe zeigte sich das Werk hingegen mit flüssigen Animationen und ausgefallenen Choreografien von seiner besten Seite.

Musik:

Zwar ließen die musikalischen Einlagen innerhalb des Werks aufgrund der geringen Anzahl missen, dennoch unterhielt das Opening DREAMxSCRAMBLE! Von AiRI sowie das Ending Fantas/HIP Girlfriends! von Saori OONISHI, Kaede HONDO, M・A・O und Lynn, den Sprechern von Non,Kazane,Sayaka und Nozomi.

Sprecher/Ton:

Für die deutsche Umsetzung des Animationswerkes „Keijo!!!!!!!!“ war die TNT Media GmbH in Berlin zuständig. Das Dialogbuch schrieben hierbei Nicole Schröder und Michael Egeler. Velin Marcone übernahm die Dialogregie.

Bis auf wenige Ausnahmen welche reiner subjektiver Natur sind, wurde die deutsche Umsetzung gekonnt mit deutschen lustigen aber dennoch Situationsbewusster Dialoge umgesetzt. Darüber hinaus wurden die Dialoge nicht zu komplex Gehalten wodurch sie authentisch blieben.

Die Dialektwahl bei den Charakteren Kazane und Non, welche von Daniela Molina und Lea Kalbhenn gesprochen werden, waren hierbei perfekt gewählt worden und brachte einen zum schmunzeln.

Bezogen auf die Sprecherauswahl wurde dies allerdings durchweg getätigt. Alles in allem, eine super lustige aber passende Umsetzung.

Keijo!!!!!!!!
75
Geschichte
90
Idee/Setting
90
Charaktere
95
Bild/Animation
65
Musik
100
Synchronisation/Ton
Reviewer 85.8 / 100

Fazit:

„Keijo!!!!!!!!“ bietet eine lustige Geschichte, welche leider manchmal mit seinen Ecchi-Segmenten unpassend platziert ist, welche allerdings dennoch lustige Momente waren. Die Animation sowie Farbgestaltung war zudem hochwertig, wenn man von den Kontraste in den Räumlichkeiten absieht. Musikalisch hätte das Werk auch besser sein können, aber ein Werk wie „Keijo!!!!!!!!“  braucht auch keine musikalischen Meisterwerke.
Synchrontechnisch wurde hier eine super Arbeit geleitet, wenngleich alle beteiligten, insbesondere die weiblichen Sprecher, am Anfang bedenken hatten.
Doch am Ende wurde es, wie auch der Anime an sich eine lustige Produktion.

Im übrigen als kleiner FunFact: Non und Kazanes Dialekt sind schwäbischer Natur. Wir Schwaben sind halt überall. ;).

Die hier aufgeführten Angebote enthalten Affiliate-Links. Durch den Kauf über einen solchen Link erhalten wir von dem Anbieter eine kleine Provision. Dadurch entstehen Euch keine Mehrkosten oder Nachteile.

Related posts

Anime Review: No Game no Life

Stefan Kallay

ANIME REVIEW: X – TV SERIE [German/Deutsch]

Stefan Kallay

ANIME REVIEW: MY-HIME [German/Deutsch]

Stefan Kallay

Hinterlasse einen Kommentar

*Durch die Verwendung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.